Wir informieren Sie,
in übereinstimmung mit art. 13 DSGVO n. 2016/679 (im Folgenden “DSGVO”), die im Falle der Erhebung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, auf den Grundsätzen der Richtigkeit, Rechtmäßigkeit, Transparenz und des Schutzes Ihrer Privatsphäre und Ihrer Privatsphäre basiert Rechte;
a) Unsere Organisation hat als juristische Person die doppelte Rolle des Datenverantwortlichen und des Datenverarbeiters.
b) den Controller und den Prozessor (siehe Kontaktdaten auf der letzten Seite); Sobald die internen Bewertungen des Falls abgeschlossen waren, benannten sie keinen Datenschutzbeauftragten, da gemäß Artikel 37 Absatz 1 der DSGVO n. 2016/679 ist nicht Teil der Verpflichtung.

Vos données seront traitées
c / i) gemäß art. 6 Buchstaben b) und c) für Zwecke im Zusammenhang mit der Ausführung eines Vertrags oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen, denen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt; B. Datenverarbeitung, die für die Verwaltung von Anfragen, Angeboten und Reservierungen, die Erfüllung aller vertraglichen, buchhalterischen und steuerlichen Verpflichtungen, die Verwaltung von Zahlungen auch mit Kreditkarten, POS und fortgeschrittenen Onlinediensten erforderlich ist, die von den jeweiligen Kreditinstituten verwaltet werden, oder Prozessvertretung und -management; ferner für alle Verpflichtungen aus dem Gesetz; zum Beispiel Vorschriften, gemeinschaftliche und örtliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen, Registrierung und Übermittlung von Daten an die Behörden und Bewältigung etwaiger Streitigkeiten; im Übrigen zur Verfolgung des berechtigten Interesses des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder Dritter nach Maßgabe der DSGVO;
c / ii) gemäß art. 7, vorbehaltlich Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, für andere Service- und Marketingzwecke; zum Beispiel; Datenverarbeitung, die erforderlich ist, um Werbeangebote für unsere Dienste und andere Veranstaltungen zu versenden, Preise zu aktualisieren, andere Schätzungen vorzunehmen und Grüße und Feiertage mitzuteilen; zusätzliche Dienste wie die externe Übermittlung von Daten in Bezug auf Ihren Aufenthalt durchzuführen, um die Funktion des Empfangs von Gegenständen, Nachrichten und Telefonanrufen, die an Sie gerichtet sind, zu ermöglichen;
für die Behandlung bestimmter Kategorien personenbezogener Daten, um ein höheres Maß an Gastfreundschaft zu bieten; zum Beispiel Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien oder andere besondere Daten;
zur Behandlung fortgeschrittener Online-Dienste; Melden Sie sich beispielsweise bei unserem Verwaltungsprogramm an, um Ihre E-Mail-Adresse zum Senden Ihres Kontos, Ihrer Quittung oder Rechnung sowie zum Verwalten von Treueergebnissen und anderen ähnlichen Diensten zu verwenden.
c / iii) gemäß art. 7, vorbehaltlich Ihrer ausdrücklichen Zustimmung zu weiteren Zwecken; zum Beispiel; Datenverarbeitung erforderlich, um sich in unserem öffentlichen WIFI / LAN-Netzwerk anzumelden und im Internet zu surfen;
Neben der Datenverarbeitung, die bei der Nutzung unserer institutionellen Website erforderlich ist und deren Übermittlung mit der Nutzung von Internet-Kommunikationsprotokollen einhergeht, werden diese Daten nicht gesammelt, um mit identifizierten Interessen in Verbindung gebracht zu werden, sondern aufgrund ihrer Art durch Verarbeitung und Assoziationen mit Daten, die von Dritten gespeichert werden, um die Identifizierung der Benutzer zu ermöglichen; Zu dieser Datenkategorie gehören beispielsweise die IP-Adressen oder die Namen der Geräte, die von Benutzern verwendet werden, die eine Verbindung zur Site herstellen, die URI-Notationsadressen der angeforderten Ressourcen, die Anforderungszeit und die Methode zum Senden der Anforderung an den Server. die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der Serverantwort angibt, und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Informationsumgebung des Benutzers beziehen; Die vorgenannten Daten dürfen ausschließlich zu dem Zweck verwendet werden, anonyme statistische Informationen über die Nutzung des öffentlichen WIFI / LAN-Netzes und der institutionellen Website zu erhalten. Zum Beispiel, um das korrekte Funktionieren unserer IT-Infrastruktur zu überprüfen und den Service zu verbessern.
Ebenso könnten die Daten von den zuständigen Behörden verwendet werden, um beispielsweise die Verantwortung für hypothetische Computerkriminalität oder Schäden an unserem WIFI-Netzwerk, LAN, unserem IT-System und unserem institutionellen Standort festzustellen.
d) gemäß art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) unter Berücksichtigung der angemessenen Erwartungen der Parteien zum Zwecke berechtigter Interessen, die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen oder von Dritten verfolgt werden; zum Beispiel; Daten zur Betrugsprävention (Anwesenheitsüberwachung, Eintragsregister, biometrische Daten, Videoüberwachungsbilder …) und Direktmarketingzwecke.

Die Empfänger und Kategorien von Empfängern Ihrer Daten sind
e) natürliche oder juristische Personen, Behörden, Mitarbeiter wie Arbeitnehmer, Fachkräfte, Dienstleister, Einrichtungen und Verbände.

Ihre persönlichen Daten können in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übertragen werden

f) aufgrund des Vorstehenden werden Ihre Daten in den internen Archiven unserer Organisation oder mit Dritten in Papierform verarbeitet; Sie werden hauptsächlich elektronisch verarbeitet und in unserem Massenspeicher in unserer Einrichtung oder in der Europäischen Union über Hosting-, Server- und Cloud-Dienste gespeichert. In jedem Fall wird davon ausgegangen, dass der Eigentümer bei Bedarf das Recht hat, die Hosting-, Server- und Cloud-Server auch in Nicht-EU-Gebiete zu verlegen. Ebenso stellt der Eigentümer ab sofort sicher, dass die Übermittlung von Daten in Nicht-EU-Gebiete gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen erfolgt, vorbehaltlich der Festlegung der von der Europäischen Kommission bereitgestellten Standardvertragsklauseln.
ABSCHNITT 02
Die Verarbeitung Ihrer Daten ist korrekt und transparent und erfolgt durch Erhebung, Registrierung, Organisation, Aufbewahrung, Konsultation, Verarbeitung, Änderung, Auswahl, Extraktion, Vergleich, Verwendung, Zusammenschaltung, Sperrung, Kommunikation, Löschung und Vernichtung von Daten. Ihre persönlichen Daten werden sowohl in Papierform als auch elektronisch und / oder automatisiert verarbeitet.
Sie dürfen nur für die oben genannten Zwecke c / i, c / ii, c / iii und auch von Mitarbeitern und Mitarbeitern des Eigentümers oder an andere in Italien und anderen europäischen Ländern ansässige Unternehmen, von Drittunternehmen oder anderen Personen verarbeitet werden Themen; Zum Beispiel Kreditinstitute, professionelle Unternehmen, Versicherungsunternehmen für die Erbringung von Versicherungsdienstleistungen, Manager von IT- und Telefondiensten oder andere Unternehmen, die im Auftrag des Eigentümers Dienstleistungen / Produkte in ihrer Eigenschaft als externe Manager der Behandlung. Wenn personenbezogene Daten nicht von der interessierten Partei erhalten werden, kann der für die Verarbeitung Verantwortliche in Anwendung von Art. 14 der DSGVO wird innerhalb eines Monats einen bestimmten Umstand vorlegen; Andernfalls gelten diese Informationen für Sie.
Die Aufbewahrungsdauer Ihrer Daten ist definiert
a) zu einem Zeitpunkt, der zur Erfüllung der vorgenannten Zwecke erforderlich ist, und auf jeden Fall nicht länger als 10 Jahre ab Beendigung der Beziehung für die in den vorhergehenden Punkten c / i genannten Zwecke und höchstens 2 Jahre ab der Erhebung von Daten für die in den vorhergehenden Punkten genannten Zwecke c / ii, c / iii und d.
Als interessierte Partei können Sie durch Senden eines eingeschriebenen Briefes oder einer E-Mail an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die folgenden Rechte geltend machen.
b) Zugangsrecht gemäß Art. 15 der DSGVO, um eine Bestätigung zu erhalten, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet wird oder nicht, und in diesem Fall um Zugang zu personenbezogenen Daten und Informationen zu erhalten; Im Falle der Anforderung weiterer Kopien der Daten behält sich der Eigentümer und der Inhaber der Behandlung das Recht vor, Ihnen einen angemessenen Kostenbeitrag auf der Grundlage der Verwaltungskosten in Rechnung zu stellen.
Recht auf Berichtigung, davon Kunst. 16 der DSGVO, um die Berichtigung ungenauer personenbezogener Daten, die ihn betreffen, unverzüglich zu erwirken;
Widerrufsrecht, davon art. 17 der DSGVO, um die Löschung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, unverzüglich zu erwirken;
Recht, die Behandlung zu begrenzen, von denen Kunst. 18 der DSGVO, um die Begrenzung der Behandlung zu erhalten;
Recht auf Datenübertragbarkeit, von denen Kunst. 20 der DSGVO, die einem Datenverantwortlichen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten Format zu empfangen und diese Daten ungehindert an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln;
Widerspruchsrecht, davon Kunst. 21 der DSGVO, jederzeit der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, gemäß Art. 6, Absatz 1, Buchstaben e) oder f), einschließlich Profilerstellung auf der Grundlage dieser Bestimmungen.
c) das Recht, die Einwilligung für die von der DSGVO vorgesehenen Fälle jederzeit zu widerrufen, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Behandlung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung;
d) Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde beim Datenschutzgaranten von ITALIEN PIAZZA DI MONTE einzureichen

CITORIO n. 121 00186 ROMA mail garante@gpdp.it
e) Art der Datenbereitstellung und Folgen der Verweigerung der Beantwortung
Die Bereitstellung von Daten für die unter dem vorhergehenden Punkt c / i genannten Zwecke ist ebenfalls verpflichtend, unter Berücksichtigung der berechtigten Zwecke, denen unter dem vorhergehenden Punkt d die Bereitstellung zugestimmt werden muss; In ihrer Abwesenheit kann unsere Organisation die Erbringung von Dienstleistungen und die Erfüllung Ihrer Erwartungen nicht garantieren. Ohne ausdrückliche Einwilligung können die Behörden, die Versicherungsgesellschaft für die Erbringung von Versicherungsdienstleistungen, die Fachkreise für die Beilegung von Streitigkeiten sowie die Subjekte, denen eine Kommunikation vorgeschrieben ist, die Verarbeitung dieser Daten vornehmen gesetzlich für die Erfüllung der genannten Zwecke. Diese Personen verarbeiten die Daten in ihrer Eigenschaft als unabhängige Datenverantwortliche. Ihre Daten werden nicht weitergegeben. Die Bereitstellung von Daten für die oben genannten Zwecke c / ii und c / iii ist stattdessen freiwillig. Berücksichtigung der angemessenen Erwartungen der Parteien für die Zwecke. Sie können daher beschließen, keine Daten bereitzustellen oder die Möglichkeit der Verarbeitung bereits bereitgestellter Daten später zu verweigern. In diesem Fall können Sie keine Newsletter, kommerziellen Mitteilungen und Werbematerialien zu den angebotenen Diensten erhalten und Internetverbindungen über unser WIFI-Netzwerk nutzen / LAN veröffentlicht sowie eine Reihe von erweiterten Diensten auf unserer institutionellen Website. Sie haben jedoch weiterhin Anspruch auf die oben genannten Dienstleistungen
f) Sie haben das Recht, keine Entscheidung zu treffen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruht
in den vorhergehenden Punkten c / ii und c / iii erwähnt, einschließlich der Profilerstellung, die rechtliche Auswirkungen auf ihn hat oder Ihre Person in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Daher kann der Interessent entscheiden, nur Mitteilungen mit herkömmlichen Methoden oder nur automatisierte Mitteilungen oder keine der beiden Arten von Mitteilungen zu empfangen.

Datum 25/05/2018

Kontaktdaten des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung HOTEL PERU ‘S.N.C. von Di Tos Lorenzo und C. – P.Iva: 00260660279, info@hotelperujesolo.com, 0421.362273, VIA ALTINATE 63, 30016, JESOLO, VENEDIG